Mechanische Schließanlage

Geht ein Schlüssel verloren, so müssen nur die Schlüssel dieser Schließung entsorgt und durch neue Schlüssel ersetzt werden. Die Zylinder werden dazu mit dem “alten” und dem “neuen” roten  Schlüssel neu programmiert. Es sind 77824 verschiedene Schließungen möglich.

Der Clou an diesem System ist, dass die Zylinder mit einer anderen Schließung reprogrammierbar sind. Somit müssen die Zylinder nie mehr ausgetauscht werden und es werden auch keine teuren Wechselkerne benötigt. Weiter wird die Lagerhaltung extrem vereinfacht, da ja alle Zylinder „gleich“ sind. Da Schlüssel nur unter Vorlage einer Sicherungskarte nachbestellt werden können und auf Grund des speziellen Rundschliffs der nicht mit normalen Schlüsselfräsen kopiert werden kann, gilt das Schließsystem als sehr sicher. Die Mechanik in den Zylindern gilt als sehr robust, da auf die klassischen Stifte und Federn verzichtet wurde. Durch die spezielle Mechanik ist der Zylinder sehr gut gegen die „klassischen“ Lockpicking Techniken geschützt. Dieses System ist in der Anschaffung günstiger als Systeme mit Wechselkern und im Falle eines Schlüsselverlustes viel günstiger, da nur die Schlüssel getauscht werden müssen und diese verglichen mit anderen Systemen sehr günstig zu bekommen sind.